The Blue Planet

"The Blue Planet" entwickelt digitale Lehr-/Lerneinheiten für das bilinguale Umwelt- und Nachhaltigkeitslernen in den Sekundarstufen I und II. Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).
 

In "The Blue Planet" erarbeitet ein interdisziplinäres Team der Goethe-Universität Frankfurt am Main modellhafte Lehrmaterialien für den Regel- und Projektunterricht. Dazu gehört auch eine Fortbildungsreihe für Lehrkräfte zum bilingualen Nachhaltigkeitslernen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Die entstandenen Lehrmaterialien werden fachübergreifend unter www.theblueplanetlessons.de gebündelt. Die Website umfasst Lern-einheiten zu sechs Teilbereichen des Schwerpunktes "Artenschutz":  Kernbegriffe und Konzepte, Bedrohte Arten, Bedrohungskonstellationen, Argumente des Artenschutzes, Akteure und Maßnahmen. Für jedes Themenfeld haben Sprach-, Sozial- und Naturwissenschaftler:innen der Goethe-Universität eigene Lehrmaterialien entwickelt, u.a. Einführungstexte, Aufgaben- und Quellensammlungen, Online-Spiele sowie separate Unterrichtseinheiten. Die Materialien können jeweils in deutscher oder englischer Sprache auf jeder Themenfeldseite als PDF abgerufen werden.
 

"The Blue Planet" reagiert damit zum einen auf die akute Nachfrage im Bereich Digitalisierung in Schulen, zum anderen auf den Mangel an tragfähigen (Online)-Lehrkonzepten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im bilingualen (Sachfach-)Unterricht. 

"The Blue Planet" wird an der Goethe-Universität Frankfurt am Main über einen Zeitraum von 1,5 Jahren (April 2021 – September 2022) durchgeführt. 

Die entwickelten Lehr-/Lerneinheiten werden als Open Educational Resources (OER) dauerhaft für den bilingualen Schulunterricht zur Verfügung gestellt.